Gastschüler

Das Gymnasium mit Internat Hohenschwangau nimmt in jedem Schuljahr eine bestimmte Anzahl ausländischer Gastschüler in Schule und Internat auf. Die Schüler besuchen bei uns meist die 9. oder 10. Jahrgangsstufe, die Aufnahme von Gastschülern in eine höhere Jahrgangsstufe ist nicht möglich. 

In der Regel bleiben Gastschüler ein Jahr an unserer Schule. Nach diesem Schuljahr erhalten sie eine Schulbesuchsbestätigung, in der auch die Leistungen gewürdigt werden.

Für Schüler aus deutschen Auslandsschulen gelten besondere Regelungen.

Wenn Schüler aus dem Ausland mehrere Jahre bei uns zur Schule gehen und das Abitur ablegen möchten, müssen Sie spätestens nach einem Gastschuljahr eine Aufnahmeprüfung in allen Fächern ablegen. Wenn sie diese bestanden haben, schließt sich eine Probezeit von einem halben Jahr an. Nach bestandener Probezeit sind sie reguläre Schüler am bayerischen Gymnasium. 

Wer zu uns als Gastschüler kommt, muss die deutsche Sprache soweit beherrschen, dass er dem deutschsprachigen Unterricht  folgen kann. Soweit möglich sollte eine Sprachkompetenz entsprechend der Stufe B2 des Gemeinsamen europäischer Referenzrahmen für Sprachen nachgewiesen werden. 

Im Internat sind Gastschüler in Einzel- oder Zweipersonenzimmern untergebracht. Das Internat ist an allen Wochenenden während der Schulzeit geöffnet. In den Ferienzeiten bleibt das Internat geschlossen, hier müssen die Schüler selbst für eine Unterkunft sorgen.

Kosten des Internats

 

 

Copyright 2011 Gastschüler. Gymnasium mit Internat Hohenschwangau
Joomla Templates by Wordpress themes free